GLUTEN SENSOR
Glutenintoleranz

Früherkennung und die Anpassung Ihrer Ernährung

  • Zuordnung zur "Risikogruppe" oder "Nicht-Risikogruppe"
  • Sofortige Erkennung von Symptomen
  • Analyse der genetischen Varianten HLA DQ 2.5 und DQ 8, welche das Erkrankungsrisiko beeinflussen
  • Anpassung Ihrer Ernährung zum Erreichen der Symptomfreiheit
  • Schutz vor zum Teil tödlichen Folgeerkrankungen
  • Medizinisch überwachtes Aktionsprogramm

ANALYSIERTE GENE

Informationen zu den analysierten Genen und der zugrunde liegenden Wissenschaft finden Sie im Musterbefund:


MUSTERBEFUND - SO KANN IHRE ANALYSE AUSSEHEN: